Andere Nutzer suchten nach

Country Site

Language

Thulit

  • Hackstriegel mit 4 Balken und 8 Reihen
  • Hydraulische Zinkendruckeinstellung
  • Arbeitsbreiten 6 und 9 Meter
LEMKEN Striegel Thulit im Einsatz RĂŒckansicht rechts
LEMKEN Striegel Thulit im Einsatz Seitenansicht rechts
LEMKEN Striegel Thulit im Einsatz RĂŒckansicht links
LEMKEN Striegel Thulit im Einsatz Luftaufnahme

Unkrautregulierung von Anfang an

Der Hackstriegel Thulit ergĂ€nzt die innovative LEMKEN Hacktechnik optimal und macht das Unkrautmanagement zum Erfolgsfaktor fĂŒr Ihren Ackerbau. Er ermöglicht einen frĂŒhen Einsatz der mechanischen Unkrautregulierung und trĂ€gt zu unkrautfreien BestĂ€nden ohne den Einsatz von chemischem Pflanzenschutz bei.

Die Vorteile des Striegelns

  • Beseitigung von Unkraut, das mit den Kulturpflanzen um Ressourcen wie Wasser, Licht und NĂ€hrstoffe konkurriert
  • BelĂŒftung des Bodens
  • Förderung der Mineralisation
  • Verringerung der Wasserverdunstung durch Brechen der Kapillarwirkung
  • Einebnung der BodenoberflĂ€che
  • Förderung der Bestockung

Die Highlights des Thulit

LEMKEN Striegel Thulit Highlights

Das Wo und Wann des Striegelns

Der Striegel reisst kleine UnkrĂ€uter aus oder verschĂŒttet sie und bricht Bodenverkrustungen auf. Damit lassen sich nicht nur Pflanzenschutzmittel einsparen, sondern ebenso positive Effekte fĂŒr den Boden erzielen. Denn die BelĂŒftung hat einen deutlichen Effekt auf die Stickstoffmineralisierung. Außerdem fördert das Striegeln die Bestockung des Getreides und hat positive Auswirkungen auf den Wasserhaushalt. Die Einebnung des Bodens erleichtert alle kĂŒnftigen ArbeitsgĂ€nge.

LEMKEN Striegel Thulit Einsatz Detailaufnahme

Der Hackstriegel Thulit kann vielseitig in FlĂ€chenkulturen wie Getreide, Mais oder GemĂŒse und in Dammkulturen, z.B. Kartoffeln eingesetzt werden.

LEMKEN Striegel Thulit Nahaufnahme Kulturen

Der Thulit ist fast ganzjĂ€hrig zur UnkrautbekĂ€mpfung einsetzbar. Schon vor der Aussaat kann das frisch gekeimte Unkraut aus einem Wochen zuvor angelegten falschen Saatbett entfernt werden. Unmittelbar nach der Aussaat wird er zur Unkrautkontrolle im Vorauflauf eingesetzt. Je nach Wachstumsverlauf der Pflanzen kann er solange genutzt werden wie es die GrĂ¶ĂŸe und Dichte der Kultur zulĂ€sst, bzw. bis zum  Einsatz der Hackmaschine. Bei Mais ist das z.B. das 3 bis 4-Blatt Stadium.

LEMKEN Striegel Thulit Pflanzenstadien

Was macht den Thulit so vielseitig?

Die Herausforderungen an eine erfolgreiche mechanische UnkrautbekĂ€mpfung wachsen stetig. Sie muss bei kleinen und empfindlichen Pflanzen starten und in allen Kulturen und möglichst vielen Entwicklungsstadien der Pflanzen durchfĂŒhrbar sein. FĂŒr den Hackstriegel Thulit hat LEMKEN hier ein einzigartige Kombination aus Zinkenform und hydraulischer Zinkenverstellung entwickelt. Sie gewĂ€hrleistet bei jeder Einstellung eine konstante Anpresskraft ĂŒber den gesamten Verfahrensweg.

Die Zinkenform

Die Zinken sind in der Diagonale 575 mm lang mit einer Biegung von 120°. Diese Abmessungen sind optimal, um einen gleichbleibenden Zinkendruck unabhÀngig von der Zinkenstellung zu gewÀhrleisten. Mit einem Durchmesser von 8 mm sind sie sehr stabil.

Das sorgt fĂŒr eine gute KraftĂŒbertragung auf den Boden und verhindert seitliches Ausweichen. Daher arbeiten sie gleichmĂ€ĂŸig ohne Überlappungen oder Fehlstellen ĂŒber die ganze Arbeitsbreite der Maschine und entfernen das Unkraut zuverlĂ€ssig. Der große Verschleißbereich von 120 mm garantiert eine lange Lebensdauer der Zinken.

LEMKEN Striegel Thulit Zinkenform

Das Zinken-Schnellwechselsystem

Bei Bedarf können die Zinken mittels Schnellwechselsystem einfach getauscht werden. Dazu sind nur wenige Arbeitsschritte erforderlich:

  1. Werkzeugloses Entfernen der Verbindungsstange
  2. Lösen der Schraube
  3. Herausnehmen des Striegelzinkens
  4. Einsetzen des neuen Zinkens
LEMKEN Striegel Thulit Zinken-Schnellwechselsystem

Die hydraulische Zinkendruckverstellung

Der Zinkendruck ist stufenlos auch wÀhrend der Fahrt von der Traktorkabine aus einstellbar. Dabei reichen die Einstellmöglichkeiten vom sanften Striegeln unterhalb des Zinken-Eigengewichts (< 100 g) bis hin zur maximalen Aufstandskraft von 5.000 g pro Zinken. Die indirekte Belastung der Striegelzinken gewÀhrleistet den konstanten Druck in jedem Anwendungsfall, sowohl auf ebenen FlÀchen als auch bei der Arbeit in Dammkulturen.

StĂŒtzrĂ€der fĂŒr die richtige TiefenfĂŒhrung

Der Thulit kann optional vorne und hinten mit je zwei oder vier StĂŒtzrĂ€dern ausgestattet werden. Ihre Höhe ist einfach am Profilrahmen verstellbar und ermöglicht die Anpassung der AggressivitĂ€t der Zinken.

Der Abstand der RĂ€der kann einfach durch Verschieben am Profilrahmen angepasst werden.

LEMKEN Striegel Thulit StĂŒtzrĂ€der TiefenfĂŒhrung

Perfekt gerahmt

Der Thulit gewĂ€hrt immer ausreichend Übersicht bei der Arbeit, da er, im Gegensatz zu den marktĂŒblichen acht Balken, auf einem vierbalkigen Rahmenkonzept beruht.
 

Alles im Blick

Dank des hydraulischen Systems befinden sich keine Federn im Blickfeld des Fahrers.

Durch die geringe Anzahl der Balken und der beweglichen Teile im Striegelrahmen können die roten Zinken sehr gut ĂŒberblickt und das Arbeitsergebnis frĂŒhzeitig und besser kontrolliert werden.

LEMKEN Striegel Thulit Balken Reihen

Mit Abstand zum besten Ergebnis

Die Zinken des Thulit sind asymmetrisch in 8 Reihen mit 180 mm Abstand angeordnet. Bei 32 Zinken pro Meter Arbeitsbreite betragt der Strichabstand 31,25 mm.

Diese Anordnung gewĂ€hrt einen um 15 Prozent grĂ¶ĂŸeren diagonalen Freiraum als herkömmliche Striegel. Hierdurch arbeitet der Thulit auch bei großen Mengen organischer Masse nahezu verstopfungsfrei.

Leicht und stabil

Das einzigartige Rahmenkonzept des Thulit sorgt fĂŒr eine hohe StabilitĂ€t. Durch die vergleichsweise geringe Anzahl von Balken konnten die TrĂ€gerprofile sehr stabil konstruiert und das Gesamtgewicht gleichzeitig gering gehalten werden.

LEMKEN Striegel Thulit ist leicht und stabil

Große Bodenfreiheit

Besonders ĂŒberzeugen kann der LEMKEN Hackstriegel Thulit auch durch seine hohe Durchgangsfreiheit. Unter dem Rahmen mit der großen Rahmenhöhe von 450 mm finden sich keine Federn oder andere scharfe Komponenten, in denen sich Pflanzen verhaken könnten. Das vereinfacht auch das Striegeln in Dammkulturen oder spĂ€ten Wachstumsstadien, da Verstopfungen auf ein Minimum reduziert werden.

Sicher geklappt

FĂŒr den Transport werden die seitlichen Segmente eingeklappt. Optional ist eine einseitige Klappung verfĂŒgbar, mit der die Ă€ußeren Arbeitsfelder separat angehoben werden können. Dadurch kann auch halbseitig eingeklappt gearbeitet werden.

Ein erhöhtes Maß an Sicherheit gewĂ€hrleistet das automatische Einklappen der Zinken zum Transport. Das schĂŒtzt vor BeschĂ€digungen und erleichtert auch das Entfernen von Material das sich in den Zinken verfangen hat.

Was ist beim Einsatz eines Hackstriegels zu beachten?

  • Der Boden muss gut vorbereitet sein
  • Die Saattiefe mus unterhalb der Beabeitung ses Striegels liegen.
  • Die Wetterbedingungen sollten geeignet sein: trocken, sonnig, windig.
  • Die Arbeit bei auflaufendem Unkraut ist umso wirksamer je kleiner das Unkraut ist.
  • Die Wirkung des Striegels ist abhĂ€ngig von der Geschwindigkeit, der Position und dem Druck der Zinken.
  • FĂŒr die Einstellung der AggressivitĂ€t sind folgende Faktoren zu berĂŒcksichtigen: Pflanzenstadium, BodenhĂ€rte und Unkrautwurzeln.

BroschĂŒre

Download

WĂ€hlen Sie hier die BroschĂŒre aus

Dateityp:
PDF
DateigrĂ¶ĂŸe:
3.45 MB

Download

WĂ€hlen Sie hier die BroschĂŒre aus

Herunterladen
Kontakt