02. Juli 2014

Moderne Landtechnik für China

LEMKEN eröffnet Werk im Reich der Mitte

Als größte Volkswirtschaft der Welt und mit 1,4 Milliarden Einwohnern bevölkerungsreichstes Land der Welt stellt China für die Landtechnik einen der wichtigsten Wachstumsmärkte dar. Die chinesische Regierung hat die Notwendigkeit erkannt, die landwirtschaftlichen Erträge mit Hilfe effizienter Landtechnik zu erhöhen und stellt entsprechende Fördermittel zur Verfügung.


Als größte Volkswirtschaft der Welt und mit 1,4 Milliarden Einwohnern bevölkerungsreichstes Land der Welt stellt China für die Landtechnik einen der wichtigsten Wachstumsmärkte dar. Die chinesische Regierung hat die Notwendigkeit erkannt, die landwirtschaftlichen Erträge mit Hilfe effizienter Landtechnik zu erhöhen und stellt entsprechende Fördermittel zur Verfügung. Anreiz genug für LEMKEN, dort in eine eigene Produktionsstätte zu investieren. Am 18. Juni wurde das Montagewerk in Qingdao mit zahlreichen Gästen feierlich eröffnet.

Bereits seit 1995 ist LEMKEN auf dem chinesischen Markt aktiv, zunächst in Kooperationen, bevor 2009 eine eigene Vertriebsgesellschaft gegründet wurde. Ermutigt durch die Investitionshilfen, die die chinesische Regierung Landwirten für den Erwerb moderner Landtechnik aus heimischer Produktion gewährt, wagte der Landtechnikhersteller 2012 den Schritt zum Bau eines eigenen Montagewerks. Mehr als 9 Millionen Euro wurden am Standort Qingdao an der Ostküste Chinas investiert - die Stadt ist historisch mit Deutschland verbunden und besitzt einen der größten Containerhäfen Chinas.

In dem neuen Werk mit einer Gesamtfläche von 6.500 m2 sind aktuell 36 Mitarbeiter in Produktion, Vertrieb und Verwaltung beschäftigt. Es umfasst Produktionshallen, einen Verwaltungstrakt und einen Showroom. Grubber, Kurzscheibeneggen und Anbaudrehpflüge nach aktuellem Stand der Technik werden unter Verwendung von Komponenten aus der Alpener Produktion für den chinesischen Markt endmontiert.

Der Einladung zur feierlichen Eröffnung der LEMKEN Agricultural Machinery (Qingdao) Co., Ltd waren ca. 300 Gäste aus ganz China gefolgt, darunter die Vorsitzenden der Behörden (Verbände) für die Mechanisierung der Landwirtschaft und den Landmaschinenhandel, Vertreter von Hochschulen, zahlreiche Händler und bedeutsame Kunden.

Da die Zahl Acht in der chinesischen Kultur Glück bringt, wurde der offizielle Teil der Veranstaltung pünktlich um 9:28 Uhr mit der Begrüßung durch LEMKEN Geschäftsführer Anthony van der Ley eröffnet. Shiqing Ma, der Vorsitzende der chinesischen Mechanisierungsbehörde, hob in seiner Rede die Bedeutung moderner Landtechnik für die Steigerung der landwirtschaftlichen Erträge und damit auch für die Ernährungssicherung hervor. Peter Zhao, Geschäftsführer der LEMKEN Tochtergesellschaft in Qingdao, zeigte angesichts einer derzeitigen jährlichen Wachstumsrate von 50 % in China die positiven geschäftlichen Perspektiven für LEMKEN auf. Er stellte heraus, dass LEMKEN die Einführung weiterer Produkte zur Effizienzsteigerung der chinesischen Landwirtschaft plane und das Service- und Vertriebsnetz weiter ausbauen wolle.

Der Glück und Schutz bringende Löwentanz als fester Bestandteil einer großen chinesischen Feier durfte im Programm nicht fehlen. Natürlich erst, nachdem der Löwenfigur in einer feierlichen Zeremonie durch die LEMKEN Vertreter die Augen gezeichnet und damit das Leben eingehaucht wurde. Nach dem symbolischen Durchschneiden des Bands standen dann die Mitarbeiter an ihren Arbeitsplätzen bereit, um den Gästen beim Werksrundgang die hohen Produktionsstandards zu erläutern und zu demonstrieren. Eine Maschinenschau auf dem Werksgelände rundete das offizielle Eröffnungsprogramm ab.

Am nachfolgenden Tag hatten die Fachleute unter den Gästen die Gelegenheit, sich beim Feldeinsatz von der Arbeitsqualität der LEMKEN Geräte zu überzeugen. Dabei wurden nicht nur die in Qingdao montierten Geräte, sondern wurde auch Pflanzenschutz- und Saatbettechnik aus deutscher Produktion gezeigt.

Moderne Landtechnik für China
Festlich geschmücktes Gebäude
Moderne Landtechnik für China
Anthony van der Ley durchschneidet das Band
Moderne Landtechnik für China
Pflugmontage
Moderne Landtechnik für China
Karat Erläuterung im Feldeinsatz