30. November 2021

Steketee SprayHub

Deutliche Reduktion von Spritzmitteln durch Kombination von Hacktechnik und Bandspritzung.


Für Reihenkulturen lassen sich die Aufwandmengen durch mechanische Unkrautbekämpfung zwischen den Reihen und die gleichzeitige Bandspritzung in der Reihe deutlich reduzieren. Deshalb erweitert LEMKEN jetzt sein Steketee-Programm um den Frontbehälter SprayHub. Die Verbindung zur heckangebauten Hackmaschine erfolgt über das Applikationskit SprayKit. Da auf diese Weise nur noch konzentriert in der Reihe gespritzt wird, lassen sich durch die Kombination der beiden Anwendungen 40 bis 60 % des Spritzmittels einsparen. Das Verfahren ist auch arbeitswirtschaftlich interessant, da Hacken und Spritzen in einer Überfahrt erfolgen.
Der SprayHub vereint alle nötigen Funktionen zur geschwindigkeitsabhängigen Ausbringung von Flüssigkeiten.

  • eigene Regelung
  • Rührwerk
  • Reinigung
  • ISOBUS-gesteuert
  • intuitive Bedienung über „MegaSpray“-Software
  • 1.100 Liter oder 1.500 Liter Behältervolumen
  • Klarwasserbehälter
  • Handwaschbehälter
  • Einfüllsieb
  • zusätzliche Einspüldüse zum Auflösen fester Mittel
  • CTS-Anschluss zum kontaktlosen Einspülen

Das SprayKit kann neben der Hacktechnik mit weiteren Anbaugeräten eingesetzt werden und verfügt über eine mechanische Teilbreitenschaltung. Eine Einzelreihenschaltung ist im nächsten Schritt geplant, so dass automatisches Section Control via GPS möglich ist.

Die Applikationstechnik des Steketee EC Weeder wurde für den anwenderfreundlichen Einsatz mit dem SprayHub optimiert. Der höhenverstellbare Düsenhalter ist mit einer Skala versehen, um die gewünschte Höhe und die Position einfach anzupassen. So lässt sich die Breite des benötigten Spritzbands je nach Reihenabstand, Kultur und Art der Applikation individuell festlegen. Je nach Anwendung können verschiedene Düsen eingesetzt werden. Spezielle Bandspritzdüsen, deren Spritzkegel eine gleichmäßige Konzentration des Mittels über die eingestellte Bandbreite gewährleisten, eignen sich besonders für die Bandapplikation in Kombination mit Hacktechnik.

Verfügbarkeit
Der SprayHub mit dem SprayKit kommt zum Sommer 2022 auf den Markt. Ausstattungen, die den Einsatz mit Schleppschlauch oder die Unterfußdüngung am Hackschar oder in Kombination mit der Einzelkornsämaschine Azurit ermöglichen, werden folgen.

Steketee SprayHub