01. August 2014

Zwei Preise für LEMKEN in Libramont

Die Foire de Libramont im Süden Belgiens zog vom 25.-28. Juli mehr als 200.000 Besucher an.


Die Foire de Libramont im Süden Belgiens zog vom 25.-28. Juli mehr als 200.000 Besucher an.

Die LEMKEN Belgien hatte sich wie in den letzten Jahren mit einem Messestand beteiligt.

Die ausgestellte LEMKEN Technik fand bei den vielen Besuchern, die unseren Stand besuchten, großes Interesse und wurde intensiv diskutiert.Anlässlich der Messe wurden die besten Neuheiten ausgezeichnet. Die Kommission für Maschinen und Produkte fand gleich zwei LEMKEN Neuheiten im Bereich Bodenbearbeitung für preiswürdig. So überzeugte der aufgesattelte Intensiv-Grubber Karat mit der automatischen Tiefeneinstellung ContourTrac die Jury ebenso wie die ISOBUS-Steuerung TurnControl Pro des Anbaudrehpflugs Juwel. Dies war Grund genug für die LEMKEN Gesellschafterin Nicola Lemken eigens nach Belgien zu reisen, um die begehrten Urkunden in persönlich in Empfang zu nehmen.

Zwei Preise für LEMKEN in Libramont
Frau Lemken (1. Reihe, 5. v. r.) bei der Preisübergabe in Libramont