Home iQblue

Elektronik

Warum Elektronik von LEMKEN?

Wir entwickeln bereits seit Jahren zukunftsweisende Elektronik für Landmaschinen. Diese entsteht im engen Dialog mit den Menschen, die tagtäglich mit ihnen arbeiten – den Landwirten und Lohnunternehmern aus aller Welt. Denn so können wir Ihnen genau das geben, was Sie für eine erfolgreiche Bewirtschaftung Ihrer Flächen brauchen.

LEMKEN iQblue

Die Kompetenz und das KnowHow in Sachen Produktelektronik werden unter dem Begriff LEMKEN iQblue gebündelt.  Die eigenständige Hard- und Softwareentwicklung ist perfekt auf die Anforderungen der LEMKEN Produktpalette zugeschnitten.

Neue Perspektiven

2009 haben wir uns mit anderen Experten unter dem Dach des CCI zusammengeschlossen. Ziel ist es, den ISOBUS-Standard für Landmaschinen entscheidend voranzutreiben. Er ermöglicht es Landwirten schon jetzt, Geräte unterschiedlicher Hersteller miteinander zu vernetzen, Arbeitsprozesse zu koordinieren und präzise an die Bedingungen anzupassen. Über genormte Schnittstellen können LEMKEN Geräte mit dem agrirouter und NEXT Machine Management verbunden werden.

LEMKEN ist Mitglied bei:

Die Agricultural Industry Electronics Foundation überprüft und zertifiziert die ISOBUS-Kompatibilität von Traktoren und Anbaugeräten in einem unabhängigen Prüfverfahren.

Weitere Informationen finden Sie hier und auf der Website der AEF.

Der Competence Center ISOBUS e.V entwickelt herstellerübergreifende, innovative Agrarelektronik.

Weitere Informationen finden Sie hier und auf der Website des CCI.

Das Unternehmen DKE (Digitale Kommunikation und Entwicklung) entwickelt derzeit eine herstellerübergreifende Datendrehscheibe für den sicheren und reibungslosen Datentransport.

Weitere Informationen finden Sie hier und auf der Website des DKE.