CCI-1200

Das CCI 1200 Terminal - ISOBUS Technik der neuesten Generation

Elektronische Helfer sind aus der Landtechnik nicht mehr wegzudenken, machen sie doch die Arbeitsprozesse effizienter und besser nachvollziehbar. Die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine ist dabei meistens das Terminal, das Eingabe-, Kontroll- und Kommunikationsfunktionen übernimmt. 8 Jahre nach Einführung des am Markt sehr erfolgreichem CCI-200, stellt LEMKEN nun zusammen mit weiteren Mitgliedern des CCI-Verbundes mit dem CCI-1200 die nächste Generation der ISOBUS-Maschinenbedienung vor.

Das CCI-1200 Terminal kommt im neuen modernen Gehäusedesign mit einem 12,1" Widescreen Display und einer Multi-Touch Bedienung auf Smartphone-Niveau. Das Layout des Terminals ist flexibel, es kann sowohl horizontal, als auch vertikal ausgerichtet werden.

Außerdem ist es möglich, das Display zu teilen und mehrere Anwendungen gleichzeitig darzustellen. Die Maschinenbedienung kann jetzt beispielsweise gleichzeitig mit der Karte für die GPS-gesteuerte Teilbreitenschaltung dargestellt werden. Diese Splitscreen-Funktion ist zudem besonders wertvoll, wenn zwei ISOBUS-fähige Maschinen bedient werden sollen. Beispielsweise kann eine Kombination aus Solitair und Azurit zur Maisaussaat abgebildet werden, womit das CCI-1200 die Funktion zweier Universal Terminals übernimmt.

Features

Flexible Ausrichtung

Multitouch Bedienung

Übersichtliche Darstellung mehrerer Anwendungen

GPS-Teilbreitenschaltung
GPS Ausbringmengensteuerung

CCI-Help

CCI.Apps

Das neue CCI-1200 unterstützt weiterhin alle vom CCI-200 bekannten CCI.Apps. Neu ist außerdem das integrierte Hilfesystem CCI.Help. Diese innovative CCI.App stellt für den Fahrer Informationen zu aktuell geöffneten Anwendungen und deren Funktionen sowie Einstellungen bereit. Über interaktive Dokumente,Bilder und Videos wird dem Benutzer eine schnelle Unterstützung für die Terminal- und die Maschinenbedienung zu jeder Gelegenheit verfügbar gemacht.


Fotos